Zamak

Produkte

Unsere Zamak-Legierungen lassen sich in zwei Hauptgruppen einteilen:

  ZAMAK ROLLED

ZAMAK FÜR DRUCKGUSSVERFAHREN

ZAMAK FÜR SCHLEUDERGUSSVERFAHREN

 

ZAMAK ROLLED ( Zum Zentrifugalguss)  

Wir haben eine neue Art von Tonsul / Kayem-Legierung für das Schleuderguss mit Gummiformwerken, Zamak Rolled, geschaffen, um seine Qualität zu erhöhen. Diese Legierung wird unter Beibehaltung der Grundelemente mit einer neuen Bearbeitungsart und konsequenten Veränderung ihrer physikalischen Form hergestellt.

Die neuen Barren werden im Stranggießen, Walzen hergestellt. Diese Art von Kunstfertigkeit drastisch reduziert die üblichen Verunreinigungen der traditionellen Barren, so dass sie stromaufwärts, so dass wir erhebliche Vorteile in der Raffination, für die Realisierung Ihrer Produktionen zu erhalten.
 

Die Hauptmerkmale, die dieses Produkt qualitativ und technisch differenzieren, sind:

- Verbesserung der fertigen Stücke machen einfachere Behandlungen später;

- keine Porosität auf fertigen Stücken;

- Deutlicher Abfall der Gussstücke (Schäume).

 

All dies beginnend von Zink und Primärkupfer.

Wir wollten auch das Gewicht des laminierten Barrens behalten und es wie folgt realisieren:

 

Etwa 40 cm lang, ca. 10 cm breit und ca. 0,5 cm dick, für ein Gesamtgewicht von ca. 3 / 3,5 kg.

 

Das geringe Gewicht des Barrens erlaubt uns zu vermeiden, einmal in den Tiegel eingetaucht zu werden, dass es wie bei den traditionellen Barren von etwa 10 kg einen plötzlichen Temperaturabfall gibt. Dies ermöglicht es, eine konstante Temperatur der geschmolzenen Legierung im Tiegel aufrechtzuerhalten, was zu einer verbesserten Leistung der Zentrifuge und einer konstanten Ausbeute bei der Herstellung führt.

 

Zusätzlich zu dieser Größe erleichtert es den Bediener oder Betreiber, der den Barren mit den Barren während der Bearbeitung füttern muss.

 

Ein weiterer Vorteil, der nicht zu unterschätzen ist, ist die Lagerung, da die Pakete mit einem Gewicht von etwa 500 kg einen Platz unterhalb von Quadratmetern einnehmen, so dass sie bis zu 5 Tonnen in der Höhe lagern, überlagern können.

 

ZAMAK FÜR DRUCKGUSSVERFAHREN

 

Der Begriff Druckgussist eine Abkürzung für Druckgussverfahren”, der ein Verfahren definiert, bei dem die geschmolzene Legierung in eine Form gegossen wird.

Der hohe Flüssigkeitsgrad dieser Art Legierungen und der natürliche niedrige Schmelzpunkt ermöglichen die Herstellung von Stücken mit geringen Tolleranzgrenzen und komplexen Formen, die man mit keiner anderen Legierung mit einem hohen Schmelzpunkt erhält. Bei den meisten industriellen Anwendungen ist die Wahl der Qualität der Legierung von geringer Bedeutung, da sich die physikalischen und mechanischen Eigenschaften nur wenig voneinander unterscheiden. Das Problem der Wahl stellt sich nur in den Fällen, in denen die Anwendung die Suche nach einer spezifischen Eigenschaft rechtfertigt.

Diese Art Legierungen für Druckgussverfahren unterscheiden sich aufgrund des höheren oder geringeren Kupfer- und Magnesiumanteils.

Unsere Produkte sind in der folgenden Tabelle zusammengefasst:

TYP ZL3 ZL6 ZL2 ZL6 ZL8 ZL12 ZL27 ZL16
TYP Elem. Al Cu Mg Cr Ti Pb Cd Sn Fe Ni Si Zn
ZL3 min. 3,8 0,04 Resto
max. 4,2 0,03 0,06 0,003 0,003 0,001 0,020 0,001 0,02  
ZL5 min. 3,8 0,7 0,04 Resto
max. 4,2 1,1 0,06 0,003 0,003 0,001 0,020 0,001 0,02  
ZL2 min. 3,8 2,7 0,04 Resto
max. 4,2 3,3 0,06 0,003 0,003 0,001 0,020 0,001 0,02  
ZL6 min. 5,6 1,2   Resto
max. 6,0 1,6 0,01 0,003 0,003 0,001 0,020 0,02  
ZL8 min. 8,2 0,9 0,02 Resto
max. 8,8 1,3 0,03 0,005 0,005 0,002 0,035 0,04  
ZL12 min. 10,8 0,5 0,02 0,001 Resto
max. 11,5 1,2 0,03 0,005 0,005 0,002 0,050 0,05  
ZL27 min. 25,5 2,0 0,01 Resto
max. 28,0 2,5 0,02 0,005 0,005 0,002 0,070 0,07  
ZL16 min. 0,01 1,0 0,1 0,2 Resto
max. 0,04 1,5 0,02 0,2 0,3 0,005 0,004 0,003 0,040 0,07  

  
      
Alle unseren Produkte entsprechen den Normen EN 1774


ZAMAK FÜR SCHLEUDERGUSSVERFAHREN

 

Diese Art Legierung unterscheidet sich aufgrund ihres hohen Magnesiumanteils von den “Zamak-Legierungen für Druckgussverfahren”.

Sie wird vorwiegend für den Schleuderguss verwendet.


Andere Legierungen sind auf Anfrage erhältlich. Nehmen Sie hierzu bitte Kontakt mit uns auf:

  info@cometox.it


Zusammensetzung und allgemeine Eigenschaften

Wie bereits gesagt, ist ZAMAK eine Zinklegierung mit verschiedenen Anteilen von:
 

Aluminium Kupfer Magnesium

Die Struktur der ZAMAK-Legierung besteht aus zinkhaltigen Kristallen, die der Legierung die Eigenschaft eines “faserigen” Materials verleihen.
Die Eigenschaften der ZAMAK-Legierungen sind heute das Ergebnis gewissenhafter Forschungsarbeit und Studien, die darauf abzielen, die besten Eigenschaften für die verschiedenen Anwendungsbereiche zu erhalten. Die Entwicklung dieser Legierungen hat zahlreiche Jahre in Anspruch genommen, um die optimale Beständigkeit jeder Zusammensetzung zu bestimmen und die Grenzwerte für die zulässige Verunreinigung festzulegen.

In der nachfolgenden Tabelle sind die Vorteile der Präsenz der drei oben genannten Metalle aufgeführt:

Aluminium

Es erhöht die Gleitfähigkeit in der Form

Es verbessert die Beständigkeit

Kupfer

Es erhöht die Härte und die Bruchlast

Es erhöht die Löslichkeit

Magnesium

Es erhöht die Zugfestigkeit

Verfeinerung des Kristallkorns

Metalle wie Blei, Cadmium und Zinn verursachen auch in geringer Konzentration die Sensibilisierung der Zink-Aluminium-Legierungen für interkristalline Korrosion, da sie schlecht löslich sind und zur Ablagerung auf der Oberfläche der Kristalle neigen.
Die Anwendungsbereiche der ZAMAK-Legierungen sind sehr unterschiedlich und reichen von der Automobilbranche, über die Herstellung von Eisenwarenartikel, kleine Metallartikel für die Bekleidungsbranche, Einrichtungen, Dekorationen bis hin zum Bauwesen und Modellbau, etc…
Ein Grund für diese vielseitige Anwendung der Legierung ist zum Beispiel ihr geringer Schmelzpunkt (380°C für die Legierungen für Druckgussverfahren und etwa 500°C für Legierungen mit einem höheren Aluminiumanteil).
 

Die Beschränkungen, die die ZAMAK-Legierungen dagegen aufweisen und die ihren Einsatz bei einigen Anwendungen einschränken, sind:

Geringe Widerstandsfähigkeit gegen Einschnitte.

Leichte Verunreinigung der Legierungen bei Kontakt mit anderen oft verwendeten Legierungen, wie Messing- und Bronzelegierungen, da geringe Mengen Zinn und Blei absorbiert werden.

Beschränkte Hitzebeständigkeit.

 

Qualitätszertifizierung

UNI EN ISO
9001:2008

 

 

 

  COMETOX   s.r.l.

Via XX Settembre 9
20080 Zibido san Giacomo  MI - ITALY
Phone :
+39 02 90003777
Fax :
+39 02 90003787 

E-mail : info@cometox.it